2:2! Derby-Spectacle – Roth-Weiss Essen holt 0:2 MSV Duisburg auf.

Duisburg.
Drittliga-Derby in Duisburg: MSV 2-0 in opposition to Aufsteiger Roth-Weiss Essen.

This is Fußballfest verde, Ingo Wald, Präsident des MSV Duisburg, and Marcus Uhlig, Vorstand von Rot-Weiss Essen, vor dem Drittliga-Derby zwischen Beiden Vereinen Gewünscht. Diese Hoffnung ging am Freitagabend auf, denn 28,200 Zuschauer in der ausverkauften und Stimungsvollen SchauinslandReisen-Arena sahen ein spectakuläres 2:2 (1:0) – für each Mannschaften battle es der erste erste Pjungenigen.

MSV Duisburg vs Rot-Weiss Essen: Hier geht es zum Live-Ticker zum Nachlesen:

MSV Duisburg – RWE 2:2

In Vergleich zur Auftaktniederlage in Osnabrück, MSV-Trainer Torsten Ziegner modified his staff to 2 positions. Stürmer Aziz Bouhaddouz saß angeschlagen auf der Bank, auch Caspar Jander fehlte. Dafur rückten Chinedu Ekene and Joshua Bitter Ins Team. Auf der Gegenseite belief Christoph Dabrowski überschenderweise der Startelf von der 1:5-Pleite gegen die SV Elversberg. Eine Maßnahme, nicht aufging: Erneut kassierte RWE Frühes Gegentor, nach sechs Minuten köpfte Marvin Bakalorz eine Ecke von Moritz Stoppelkamp. Die Duisburger Arena child.

Essen brauchte ein paar Minuten, a sich von diesem Schock zu erholen. Zu ungenau battle das Spiel nach vorne, mit der Robustheit und Physis der Duisburger Defensive kamen die Angreifer der Essener nicht zurecht. Denyech hatte Daniel Heber dies nach einer Guten Viertelstunde Große Chance zum Ausgleich, er traf aber nur die Latte. MSV jedoch spielte schneller und direkter, auch wenn spielerisch ebenfalls Nicht alles klappte. Sebastian Mai und der Starke Marvin Senger 2:0 Zebras (42.).




Read additionally: RWE-Note: Roth-Weiss Essen and Derby from Engelmann and Annali


Dabrovsky answered. But the chilly bathe adopted once more after just a few minutes. Duisburg countered Essen nach einem eigenen Freistoß gradenlos aus, am Ende schlenzte MSV-Kapitän Stoppelkamp den Ball sehenswert zum 2:0 ins lengthy Eck (52.).

Rot-Weiss Essen: MSV-Torwart by way of RWE-Siegtreffer

Is Vorenzheidung lifeless? Dachten viele, doch es kam anders. Dabrowski was goldrichtig and Simon Engelmann brachte. Only eight minutes after his alternative, the attacker scored the primary purpose of his profession after a mistake within the Duisburger Hintermannschaft (67th). RWE battle wieder da – und schnürte die Duisburger nun hinten ein. Mit Erfolg: Nach einem schönen Pass von Eisfeld blieb Lawrence Ennali cool and schob zum 2:2 ein (71.), die Party battle binnen kurzer Zeit wieder völlig offfen – diesmal escalierte der Gästeblock völlig. Schlussphase package deal, Mannschaften or Sieg spielten. Echte Hochkaräter blieben aber aus – bis zur 92. Minute. Felix Bastians labored with MSV-Keper Vincent Müller. So 2:2.


Mehr Artikel aus dieser Rubrik Gibt’s hier: RWE


.

Leave a Comment